Über uns

Einsatz- und Gefahrenschwerpunkte

  • größtes Waldgebiet in der Stadt Gelnhausen
  • größte Gemarkungsfläche in der Stadt Gelnhausen
  • Teibereich Bahnstrecke Frankfurt-Fulda
  • Landesstraße Gelnhausen bis Neuwirtheim
  • Einkaufszentrum Flach (großflächiger Einzelhandel)
  • Aussiedlerhof Kaltenborn
  • Bestandteil Katastrophenschutzzug der Stadt Gelnhausen mit Gelnhausen-Höchst

Fahrzeugbestand und Rufname

  • Löschgruppenfahrzeug LF10 (Florian Gelnhausen 3-43-1)
  • Mannschaftstransportwagen MTW (Florian Gelnhausen 3-19-1)

Kurzchronik

  • Im Jahr 1882 wurde die Feuerwehr Haitz gegründet. Haitz war damals eine von 7 Feuerwehren im Königlich-Preußischen Landkreis Gelnhausen und Mitbegründer des Feuerwehrverbandes von Hessen-Cassel
  • 1890 Bau 1. Spritzenhaus
  • Erste Hydranten und Hydrantenwagen 1901
  • Auflösung der FF durch die Nationalsozialisten 1934
  • Wiederkonstituierung 1945
  • 1955: 1. Tragkraftspritze 8 (TS8); 1968: 1. Löschgruppenfahrzeug 8 (LF8); 1971: neues LF8; 1994: gebrauchtes Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 16 (HLF 16); 1998 neuer Mannschaftstransportwagen (MTW); 2000: 1. Gerätewagen-Nachschub (GW-N); B
  • Bau erstes Feuerwehrhaus 1969, Neubau 1990
  • Gründung Jugendfeuerwehr im Jahr 1971
  • Gründung Kinderfeuerwehr im Jahr 2008
  • Neues Löschgruppenfahrzeug (LF10) im Jahr 2011
  • Neuer Mannschaftstransportwagen (MTW) im Jahr 2016

Einsatzabteilung

Die Einsatzabteilung der Stadtteilwehr Haitz trifft sich jeden Dienstag um 19:00 Uhr am Feuerwehrhaus (Birsteiner Straße 9) zu technischen Diensten, Übungen oder Unterrichten.

Jugendfeuerwehr

Die Jugendfeuerwehr der Feuerwehr Haitz trifft sich immer montags um 18 Uhr (derzeit pausiert aufgrund der Pandemie) am Feuerwehrgerätehaus (Birsteiner Straße 9) zu Übungen, Unterrichten und spielerischen Aktivitäten wie Kegeln, Minigolf, etc.